Open Menu
Menü
Open Menu
Fachkliniken Wangen
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

KLINIKSEELSORGE IN DEN FACHKLINIKEN WANGEN

Begleitung auf einem ungewissen Weg

Unsere Klinikseelsorger begleiten Patienten und Angehörige auf ihrem Weg. Schwester Mirja, Pfarrer Knoll und Gemeindereferent Stephan Wiltsche verstehen sich als Reisebegleiter im Namen Gottes.
Ökumenische Offenheit ist für unsere Seelsorger selbstverständlich. Dass die Seele in der Krankheit Kraft und Mut bewahrt, ist vorrangiges Ziel der täglichen Arbeit.   
  
 
Zeit zum Zuhören   
  
Unsere Seelsorger wollen als Kirche im ganzen Haus so präsent wie möglich sein. Der einzelne Kranke steht an erster Stelle. Von einem "Schwätzle" bis hin zu existenziellen Fragen - die Seelsorger sind Ansprechpartner, die jederzeit ein offenes Ohr für die Patienten haben.   
  
 
Fragen des persönlichen Schicksals   
  
Seelsorgerliche Wegbegleitung bedeutet zunächst, den Fluss bedrückender Fragen zuzulassen, zu ermöglichen und zu bestätigen. Seelsorge versucht, gemeinsam mit den Patienten Wege aus dem Strudel schlechter Gedanken zu finden. Denn wohin die Reise geht, steht selten fest. Und was zunächst ein Weg in bedrohlicher Nacht zu sein scheint, kann zur beglückenden Entdeckungsreise werden: Kranke erfahren, wie viel Kraft sie in sich haben, wie tragfähig die Beziehung zum Partner, zu den Kindern, zu Kollegen und Freunden tatsächlich ist. Auch die Beziehung zu Ärzten, zum Pflegepersonal, zu Therapeuten, Erziehern und Gruppenleitern ist für viele Kranke ein unerwarteter Gewinn.   
  
 
Die Arbeit der Seelsorge   
  
Hauptbestandteil ist der Besuchsdienst auf den Stationen und Gruppen. Begleitet wird die Besuchsarbeit durch regelmäßige Gottesdienste und Eucharistiefeiern in der schön gestalteten Hauskapelle. Auch Krankenkommunion/-abendmahl, Beichte und Krankensalbung können die Patienten wahrnehmen. Im Kinder- und Jugendbereich wird das Spektrum durch Gruppenangebote, Schülergottesdienste und die Mitwirkung bei jahreszeitlich geprägten Feiern (St. Martin, Weihnachten, Erntedank etc.) erweitert. Die Seelsorge ist auch für Angehörige und Mitarbeiter da.   
  
Sollte ein Patient in unserer Klinik sterben, werden er und seine Angehörigen begleitet. Ein angemessener Raum für die Aufbahrung der Toten steht zur Verfügung. Die Hauskapelle ist auch außerhalb der Gottesdienste geöffnet als Ort des Gebets und der inneren Einkehr.   
  
 
Den Blick auf Gott lenken   
  
Oft richtet sich beim Auftreten der kirchlichen Seelsorger der Blick gewissermaßen von selbst auf Gott, mal ausgesprochen, mal unausgesprochen, mal mit positiven, mal mit aggressiven Gefühlen besetzt. Starke Reaktionen auf die Seelsorger sind vor allem bei Kindern und Jugendlichen zu beobachten. Im Umgang mit ihnen gibt es keine Standards und kein Patentrezept. Nur das Ziel ist klar: Gottes Liebe gerade für die Angeschlagenen und Geschwächten spürbar zu machen, Gott selber als Zuflucht und Quelle im Bewusstsein zu halten.   
  
 
Ihre Ansprechpartner in den Fachkliniken Wangen:   
  
 
 
Sr. Mirja Rilling  
Telefon +49 (0) 7522 797-1300  
Handy +49 (0) 151 18005180  
mirja.rilling@wz-kliniken.de   
  
 
 
Pfr. Jirji Knoll  
Telefon +49 (0) 7522 797-1414  
jirji.knoll@wz-kliniken.de   
  
 
 
Gemeindereferent Stephan Wiltsche  
Telefon +49 (0) 7522 797-1903  
stephan.wiltsche@wz-kliniken.de
Home   |   Fachkliniken Wangen   |   Für unsere Patienten   |   Klinikseelsorge
Fachkliniken Wangen

Postfach 1264
88228 Wangen/Allgäu

Telefon +49 (0) 7522 797-0
Fax +49 (0) 7522 797-1110

www.fachkliniken-wangen.de  
info@fachkliniken-wangen.de